U6

Unsere Zwergerl sind zwar die jüngsten auf der Piste, aber haben genauso viel Spaß am Skifahren wie die Großen. Auf unser BAMBINI-Konzept sind wir besonders stolz. Hier werden die Kinder an den alpinen Rennlauf spielerisch herangeführt und der Spaß steht zu 100% im Vordergrund. Außerdem bekommen die Eltern und Kinder einen Einblick in unser sehr familiäres Vereinsumfeld und, wenn es den Kids gefällt, dann kann bei den Zwergerlrennen schon mal erste Wettbewerbsluft geschnuppert werden.

Voraussetzung ist ein gewisses skifahrerisches Können und der Spaß an unserem Sport.

Trainiert wird immer Dienstagnachmittag am Oedberg in Ostin, manchmal auch an den Wochenenden in den österreichischen Alpen.

Schaut doch einfach mal vorbei und lernt unser BAMBINI-Trainerteam um Chefin Gabi Deutschenbauer kennen.


U8/U10

In der U8 und U10 wollen wir den Kindern nicht nur den Spaß am Skisport vermitteln, sondern auch deren Skitechnik verbessern. Hier steht vor allem eine vielseitige Ausbildung auf dem Programm. Egal ob Buckel, Hotline oder im Tiefschnee – der Spaß ist immer dabei. In diesem Alter wird jedoch auch schon in den Stangen trainiert, da hier der Grundstein für die Renntechnik gelegt wird. Ab der U8 bietet der TSV Oberhaching ein Ganzjahrestraining an, d.h. im Sommer werden zwei Mal in der Woche auf dem Sportplatz die konditionellen und koordinativen Fähigkeiten spielerisch trainiert, um dann im Winter voll angreifen zu können.

Für die schon eher leistungsorientierten Kinder gibt es die LG4 (U8) und die LG3 (U10), die “Roten Teufel”, die bei den Rennen des Skiverbandes München an den Start gehen. Die LG3 ist auch schon ab Oktober auf den Gletschern zu finden. Hier sind die Cheftrainer Giuliano Gaub für die LG4, Gabi Deutschenbauer für die U8 sowie Felix Borchert und Christoph Meitinger jeweils für die U10 und die LG3 aktiv, die alle selbst aus dem Rennsport kommen und sich nun auf die Fahne geschrieben haben, diesen Sport mit viel Leidenschaft und Geduld weiterzugeben.


U12

Unsere U12er stehen schon top auf den Skiern und haben richtig Bock Rennen zu fahren, egal ob bei uns im Landkreis München, beim SVM oder den Ziener Kids Cross Trainiert wird immer an den Wochenenden, sowie unter der Woche am Dienstag- (Ostin) und Donnerstagabend (Lenggries). Außerdem bieten wir viele Events und Trainingslager im Sommer und im Winter an.

Auch hier gibt es für die kleinen Profis dementsprechend leistungsorientierte Trainingsgruppen. Der jüngere Jahrgang fährt mit der LG3 mit, der ältere wird an die U14 herangeführt und ist Teil der LG2. Hier sind die Cheftrainer Ricarda und Maxi Busch.


U14/U16

In dieser Altersgruppe ist es unser Ziel die skifahrerische Grundausbildung unserer Athleten abzuschließen und den Hauptfokus auf den Rennlauf zu legen.

Für die breitensportlich orientierten Jungs und Mädls bieten wir viele coole Events an, die einerseits den Spaß am Skifahren fördern und andererseits das Team zusammenwachsen lassen.

Für die Athleten, die im Leistungssport tätig sind oder es sein wollen, bieten unsere Cheftrainer Björn Borchert und Nick Blaimberger ein strukturiertes Ganzjahrestraining an, welches sich am Rahmentrainingsplan des DSV orientiert. Im Sommer werden zwei Mal in der Woche die konditionellen und koordinativen Fähigkeiten geschult, optional gibt es noch ein drittes Krafttraining. In der Saisonvor- und nachbereitung hat die LG2 am Stubaier Gletscher seine Zelte aufgeschlagen. Während der Saison sind wir bei den Rennen den Skiverbandes München oder beim Ziener Kids Cross Cup zu finden. Uns ist wichtig, dass jeder Athlet individuell gefördert wird und sein gesamtes Potenzial entfalten kann. Doch auch hier versuchen unsere Trainer durch gute Laune und Engagement dem Ganzen einen lässigen und spaßigen Anstrich zu verpassen.